Bildgewaltiges Lesevergnügen

Allerlei Neuheiten tummeln sich dieser Tage im Bücherladen, beinahe sieht man vor lauter Büchern die Regale nicht mehr. Bücherwürmer frohlocken – die Herbstneuheiten sind da!
Auch die Welt der Comics und Graphic-Novels schläft nie. Die Künstlerischen Ausdrucksweisen und der Ideenreichtum all dieser Neuheiten sind kaum zu beschreiben. Kurz – die Qualität treibt Comicliebhaberinnen und Comicliebhabern die Tränen in die Augen.

Aus dieser wahren Flut der Buchstaben- und Bilderwonne, möchte ich Ihnen drei Titel ans Herz legen, die das meine höher schlagen lässt.

Heiligtum (Xavier Dorison / Christophe Bec)

Beginnen wir mit einer Neuheit, die streng genommen keine Neuheit, sondern beinahe ein Klassiker ist. Die drei Alben der Serie «Heiligtum» erscheinen erstmals als Gesamtausgabe, die sich sehen lässt.
In diesem nautischen Abenteuer stösst die USS Nebraska, ihres Zeichens eines der modernsten Uboote in der Flotte der US-Navy, im Jahre 2029 auf ein seltsames Signal in der Tiefe, dem es nachzugehen gilt. Nebst des Wracks eines sowjetischen Unterseeboots aus den späten 1950ern stösst die ausgesandte Crew auf eine uralte Tempelanlage, aus der es keinen Ausweg zu geben scheint.
Mit einem unbekannten Grauen konfrontiert – und den zwischenmenschlichen Komplikationen einer Extremsituation – beginnt der Kampf ums Überleben.
Komplex, bildgewaltig und bedrückend lässt das nahtlose Zwischenspiel der beiden Künstlern Bec und Dorison Lesende wohl an keiner Stelle kalt.

Wild West Band 1: Calamity Jane (Jacques Lamontagne / Thierry Gloris)

Neue Western müssen sich immer einer kritischen und eingefuchsten Leserschaft stellen. Zu viele Geschichten wurden zu oft und auf zu ähnliche Weise erzählt.
«Wild West» braucht sich aber keinesfalls zu verstecken. Mit «Calamity Jane» wird einer schillernden Persönlichkeit des wilden Westens auf erfrischende Weise Tribut gezollt.
Nach dem tragischen Verlust ihrer Eltern versucht Calamity Jane den Kopf über Wasser und sich aus Schwierigkeiten rauszuhalten. Als Hausangestellte eines Freudenhauses lassen diese aber nicht lange auf sich warten. In die Schuld des Bordellbetreibers geraten, scheint ihr Schicksal vorbestimmt. Wild Bill, der berüchtigte Kopfgeldjäger, glaubt eine unbändige Kraft in Calamity Jane zu erkennen. Wird es ihm gelingen, in ihr das Feuer zu entfachen, das ihre Fesseln sprengen könnte?
Dem Künstlerpaar gelingt es. das Leben der eigenwilligen Protagonistin mit einer Mischung von historischen Fakten und glaubhafter Fiktion nachzuerzählen.
Der Band eignet sich nicht nur für Fans des Genres, viele werden sich vom spannenden Plot und den eindrücklichen Bildern begeistern lassen.

Gideon Falls Band 4: Die Pentoculus-Maschine

Diese Serie ist in jeder Hinsicht eine Ausnahmeerscheinung.
Stilistisch einzigartig und mit erzählerischer Brillanz spielt diese Geschichte mit Konventionen, Genres und nicht zuletzt, den Lesenden. Mit dem ersten Band «Die schwarze Scheune» beginnt eine Odyssee, welche die Leserschaft nicht mehr loslässt.
Auf der einen Seite lernen wir den neurotischen, von einer Psychose geplagten, Einzelgänger Norton kennen. Dieser durchwühlt den Müll der Stadt auf der Suche nach Nägeln und Holzsplittern. Warum weiss er nicht genau, nur dass es wichtig ist und er nicht damit aufhören kann. Auf der anderen Seite folgen wir dem Pater Fred, der weit aufs Land verbannt in einem kleinen Kaff in einer grossen Einöde die grosse Langeweile befürchtet. Doch in Gideon Falls tun sich Abgründe auf, die den Pater alle Langeweile vergessen lassen.
Wie hängen die beiden Geschichten zusammen? Was passiert in Gideon Falls? Und was hat all das mit dieser mysteriösen schwarzen Scheune zu tun?
Ziehen Sie sich warm an, Gideon Falls lässt einem nicht mehr los.

Can Tolga

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: