Unsere Bücherstation in Heiden

Von Dorf zu Dorf – von Dorfladen zu Dorfladen

Der Bücherladen Appenzell möchte seine Bücher von Dorf zu Dorf bringen, überall dorthin, wo es keine Buchläden mehr gibt. Und dafür hat er Partner in Teufen, Heiden, Trogen, Oberegg, Rehetobel und Rorschach gesucht und gefunden. Partner sind Geschäfte, Dorfläden, und Restaurants, wie der Bücherladen selbst: Da arbeiten Menschen, denen Service und Qualität am Herzen liegt. Die mit ihrem Laden und Gasthaus das Dorf lebenswert machen, die ein Treffpunkt sind und die die Dorfnachbarschaft leben wollen.

Und deshalb haben wir uns im Bionat Naturladen in Heiden gleich heimisch gefühlt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zwischen Biowein und Gewürzen, zwischen Gemüse und Käse, zwischen Tür und Theke erfüllen Urs Schmidlin, Susanne Zogg und Roger Stieger Kundenwünsche. Seit 30 Jahren! Der Pioniergeist ist noch spürbar, in diesem sorgfältig und originell arranigerten, schönen Laden. Auf wenig Platz gibt es in unergründliche Tiefen zu entdecken, vom Kindheits-Backflash Süssholz zur guten alten Gemüsebürste, allen Sorten der Zotter-Schokoladen, die mit den schönen gezeichneten Bildli, und noch vieles mehr (2300 Bioprodukte auf 65m2!). Urs hat uns ein altes Weinfass bereitgestellt und wir machen uns bereit, die ersten Kunden abzufangen. Die Türglocke klingelt den ganzen Morgen in regelmässigen Abständen und wir machen nette, lustige, interessante Bekanntschaften. Viele Zettel werden hinaus getragen, hoffentlich an den Kühlschrank gehängt und bald ausprobiert.
Für das Mittagessen bekommen wir von Urs und Susanne den Tipp: Koreanisch. Probieren wir natürlich gerne aus und unsere Münder jubeln zwischen den Bissen. Der junge sympathische Mann zeigt uns, wie man es in Korea macht und richtet am Tisch unsere Teller an. Toll.
Während Melina am Nachmittag ihren Einkaufswagen füllt, führt mich Urs durch das Weinregal, und weiss soviel zu den einzelnen Flaschen zu erzählen, dass wir bald zwischen den Reben irgendwo in der Toskana schlendern. Bionat und Delinat sind nämlich verwandt. Die spannende Geschichte hier: Bionat
Zufrieden, gut versorgt und freudig über unsere neue Nachbarbekanntschaft, machen wir uns auf den Heimweg über die Hügel. Wer wieder einmal einen Süssholzstengel will, dem bringen wir das nächste Mal gerne einen mit.

 

mehr zu:

Bionat – Naturladen Heiden
Koreanisches Restaurant CHARM

 

Melina Cajochen & Vanja Hutter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: