«Kleine Stadt der grossen Träume»

blog_backman

Frederik Backman hat sich in den letzten Jahren mit seinen skurril-liebenswerten Helden in Romanen wie «Ein Mann namens Ove» einen treuen Leserkreis geschaffen, der sich über seinen neuen Roman freuen kann!

Seinen humorvollen Ton verliert er nämlich auch in der Geschichte um ein Kleinstädtchen im schwedischen Nord-Nirgendwo nicht, indem sich alles um Eishockey dreht – allerdings finden sich ungewohnt ernste und nachdenkliche Töne – Tiefgang, den man im ersten Augenblick nicht erwarten würde.

Der Roman beginnt gleich mit einem Knall: Ein Teenager drückt die Mündung einer doppelläufigen Schrotflinte gegen die Stirn eines anderen Menschen und drückt ab. Wie es soweit kommen konnte, wird in den folgenden knapp 500 Seiten sorgfältig aus wechselnden Perspektiven aufgeschlüsselt und man merkt bald, dass wirklich nichts so ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Die Sorgen und Schicksale der einzelnen Figuren erscheinen vor dem Hintergrund von Björnstad (Bärenstadt), das seine besten Zeiten schon hinter sich hat und in der sich Kälte, Dunkelheit und steigende Arbeitslosigkeit breit gemacht haben, existentiell. Das Einzige, was die Gemeinschaft zusammenzuhalten scheint, ist die Begeisterung für die erfolgreiche björnstädter Juniorenmannschaft, die wieder Hoffnung und v.a. wirtschaftlichen Aufschwung in die Region bringen soll. Mit ihr werden die Hoffnungen der verschiedenen Charaktere verknüpft. Als sich dann jedoch Kevin, der Held der Mannschaft, ohne den ein Sieg undenkbar ist, eines schweren Verbrechens schuldig macht, wird der Gemeinschaftssinn von Björnstadt auf eine schwere Probe gestellt.

Über die vielen Eishockeymetaphern und eingebauten Cliffhanger lernt man mit der Zeit hinwegzulesen, ansonsten ist Frederik Backman eine wunderbar einfühlsame Erzählung über Gruppendruck, falsch verstandene Loyalität und wahre Freundschaft gelungen – bestens geeignet für gemütliche Winterabende!

 

Anna-Lena Fässler

„Kleine Stadt der grossen Träume“ von Frederik Backman
Fischer Verlag

Zum Internet-Shop

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: