WESTLAKE IST STARK

IMG_0874

Viel zu lange wurden Donald E. Westlakes Bücher nicht mehr auf Deutsch publiziert. Seit einigen Jahren ist sein Parker allerdings wieder zwischen heimischen Buchdeckeln unterwegs. Es ist auf mehr davon zu hoffen, denn diese Reihe – geschrieben unter dem Pseudonym Richard Stark – ist ausgestattet mit einem coolen Helden, knappen Dialogen, einer durchwegs schlüssigen Handlung und ohne überflüssige Schnörkel.

Höchst erfreulich, dass mit „Fünf schräge Vögel“ nun die erste Folge der John-Archibald-Dortmunder-Serie erschienen ist. Gerne zitiere ich hier die krimi-couch.de: „Mit diesem Roman hat der legendäre Donald Westlake nicht nur einen der erfolgreichsten Krimis geschrieben, sondern auch den Höhepunkt der Gaunerkomödie definiert: ein rasantes Spektakel voller verrückter Ideen, schräger Typen und flotter Sprüche.“ Die Geschichte ist schnell erzählt: John Dortmunder – ein notorischer Dieb mit wenig Geschick – soll für einen afrikanischen Fantasiestaat in New York einen Diamanten stehlen. Das gelingt ihm auch, irgendwie. Und ganz kurz. Dann ist der edle Stein wieder weg und er nimmt mit seinen vier Kumpanen einen neuen Anlauf, und noch einen, und noch einen. Zu seinen üblichen Qualitäten zeigt Westlake in der Dortmunder-Reihe jenen Humor, den man von einem ausgezeichneten Schriftsteller mit irischen Wurzeln erwarten darf.

Reto Pfändler

Donald E. Westlake, Fünf schräge Vögel, Atrium 2016.

ZUM INTERNET-SHOP

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: