SPAZIERGÄNGER ZBINDEN

Foto.JPG

Spaziergänger ZBINDEN ist zwar kein neu erschienenes Buch, aber eins, das ich für mich neu entdeckt habe. Und Bücher halten sich zum Glück weit besser als Erdbeeren. „Für dieses Buch bist du zu jung“, meinte der Autor lachend zu mir, als er es signierte. Für dieses Buch bin ich eher zu alt, denke ich mir, als ich den Text zu Ende gelesen habe. Ein so schönes, heiteres und intelligentes kleines Manifest gegen die Dumpfheit. Ich wünschte, ich hätte es schon früher aufgespürt.

Der 87-jährige Lukas Zbinden ist ein notorischer Spaziergänger, der überzeugt davon ist, dass man sich die Welt spazierend aneignet. Er wird nicht müde, die Vorzüge des Spazierens zu rühmen. Der Leser ist nicht verwundert zu erfahren, dass Zbinden früher Lehrer war. Doch er belehrt so charmant und gewitzt, dass man sehr gerne belehrt werden möchte. Er hat ja auch wirklich etwas zu sagen. Viel sogar. Über die Liebe vor allem.

Für Spaziergänger, Draufgänger, Müssiggänger und solche die es werden wollen, für Menschen mit Sinn für Wege, Abwege und Umwege und für unverbesserliche Stubenhocker, die bei Regenwetter das Lesen dem Spazieren vorziehen.

Magdalena Hegglin

Christoph Simon, Spaziergänger ZBINDEN, bilgerverlag 2010.

ZUM INTERNET-SHOP

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: