Fuchsliebe

blog_carol

David Garnett, Schriftsteller, Buchhändler, Bohemien und Farmer gehörte zu jenem legendären Zirkel junger Künstler und Literaten um Virginia Woolf, der sich Anfang des 20. Jahrhunderts im Londoner Stadtteil Bloomsbury traf. 1922 schrieb er seinen zweiten Roman „Lady into Fox“, der jetzt, wieder entdeckt, bei Dörlemann erschienen ist.
Garnett erzählt in dieser Novelle vom Ehepaar Tebrick, das ein gemütliches und gepflegtes Landleben im Süden Englands verbringt. Eines Tages, die beiden Eheleute beobachten gerade eine Jagdgesellschaft, verwandelt sich Mrs Tebrick in eine Fähe, einen weiblichen Fuchs. Das geschieht unangekündigt, plötzlich und bringt den jungen, doch sehr verliebten Gatten, in arge Bedrängnis. Denn niemand soll erfahren, dass seine Frau zum wilden Tier geworden ist. Mr Tebrick nimmt seine Silvia mit nach Hause und entlässt alle Angestellten. Er kümmert sich mit Hingabe um seine zur Füchsin gewordene Ehefrau. Anfangs will die Fähe noch angezogen werden und Toast zum Frühstück essen; aber mit der Zeit setzt sich das Tierische immer mehr durch. Silvia streunt durch die Wälder, reisst Hühner und bleibt immer länger vom Landhaus weg. Das wunderliche Eheleben gestaltet sich zusehends schwieriger, doch Mr Tebrick lässt sich nicht beirren. Selbst dann nicht, als seine Fähe Silvia ihm freudig  ihre Jungen präsentiert…

Ein wunderbares Buch, elegant geschrieben und leicht zu lesen. Eine merkwürdige, anrührende Liebesgeschichte einer unmöglichen aber alles überdauernden Liebe. Eine Wohltat für Vielleser, die schon alles zu kennen glauben.

Carol Forster

David Garnett, Dame zu Fuchs, Dörlemann Verlag 2016.

ZUM INTERNET-SHOP

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: